logo-text

Fan auf Facebook werden und tolle Preise gewinnen!

Wichtiger Hinweis für Besucher!

Aus Sicherheitsgründen dürfen keine größeren Gegenstände sowie große Taschen und Rucksäcke (max. DIN A4 (21 x 29,7 cm)) mitgebracht werden. Das Mitbringen von Speisen und Getränken, Klappstühlen, Hockern, Stativen, Kinderwagen und Selfiesticks ist aufgrund von behördlichen Auflagen ebenfalls nicht gestattet! Wir empfehlen die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, da die Anzahl der Parkplätze begrenzt ist. Wir bitten um Ihr Verständnis. Weitere Infos finden Sie in den FAQs.



twitter

Pressebereich

Sehr geehrte Pressevertreter,

herzlich willkommen in unserem Pressebereich. Für Rückfragen zur Pyronale, Interview-Anfragen und Pressekarten stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Pressekontakt

Franziska Baumann

Tel.: +49(0)30 - 31 57 54- -15

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Höchauflösendes Bildmaterial zur Pyronale steht hier zum Download bereit und kann zu redaktionellen Zwecken unter Nennung des Copyright honorarfrei verwendet werden. Die Pressemappe zur Pyronale 2022 kann hier heruntergeladen werden. Pressemitteilungen finden Sie weiter unten.

Sie möchten von der Pyronale berichten und/oder Foto- und Filmaufnahmen im Auftrag einer Redaktion tätigen? Dann akkreditieren Sie sich bitte bei uns, indem Sie dieses Akkreditierungsformular ausgefüllt an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. schicken.

Während der Veranstaltungszeit befindet sich der Pressecounter (beschriftet mit Presse) auf dem Veranstaltungsgelände, Coubertinplatz - vor dem Eingang Südtor rechts neben der Kasse (weitere Informationen zur Anreise finden Sie hier).

 

Kunden mit Rückfragen zu Bestellungen möchten wir freundlich bitten, sich an das Ticketing zu wenden:

Tel. 030 / 31 57 54-13                           
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 



PRESSEMITTEILUNG VOM 11. AUGUST 2022

NEUSTART FÜR DIE PYRONALE AM 2. UND 3. SEPTEMBER 2022:
Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause kann die Feuerwerkmeisterschaft wieder stattfinden

Berlin, 11. August 2022 --- Am 02. und 03. September 2022 findet nach zwei Jahren erstmals wieder die Pyronale auf dem Maifeld am Olympiastadion in Berlin statt. Bei dem Wettbewerb präsentieren sechs international erfolgreiche Mannschaften pyrotechnische Gesamtkunstwerke im Einklang zur Musik. Am Ende des zweiten Tages wird von der Jury und dem Publikum das Siegerteam gekürt. Das Feuerwerk-World-Championat musste zwei Jahre in Folge pandemiebedingt auf dieses Jahr verschoben werden. Karten für die Pyronale 2020 und 2021 behalten für 2022 ihre Gültigkeit und müssen nicht umgetauscht werden.

Bei der „Weltmeisterschaft der Pyrotechnik“ treffen sich seit 2006 die Besten der Branche. Die Veranstalter Mario Hempel und Gerhard Kämpfe können es kaum erwarten, mit ihrem Traditionsevent endlich wieder durchzustarten: „Wir freuen uns sehr darüber, dass unsere Pyrokünstler nach dieser langen Pause wieder Musik an den Berliner Nachthimmel malen können“.


Pro Wettkampftag zeigen jeweils drei Mannschaften ihr Können. Sie präsentieren zunächst unter Berücksichtigung der Farbvorgabe Silver strobe/blue eine Pflichtchoreografie, dann im zweiten Teil eine Feuerwerkskreation zu dem Musiktitel „A Different Dimension“ – einer Neukomposition von Steve Last. Anschließend zeigen sie eine Kür zu selbst gewählter klassischer Musik. Die Mannschaften stammen aus Gran Canaria, Mexiko, der Schweiz, Litauen, Brasilien und Estland. Bewertet wird das kunstvolle Farbenspiel vom Publikum via Telefonvoting und von einer Jury. Die Auszeichnung als Pyronale Sieger gilt international als wichtige Referenz und hat bereits zahlreichen Teams zum Durchbruch verholfen. Einlass ist ab 18.30 Uhr, der Wettbewerb startet jeweils um 20.45 Uhr.


Karten für die Pyronale 2022 am 02. und 03. September 2022 gibt es ab 29 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren an den bekannten Vorverkaufsstellen, unter der Hotline 01806 999 000 909 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, max. 0,60 €/Anruf Mobil) oder online bei www.ticketmaster.de.